Salted Karamell Tarte

 

IMG_1078 IMG_1082 IMG_1086

vegetarisch 
vegan × 
glutenfrei×

Springform: ca. 20 cm
Zeitaufwand: ca. 100 min 

 

 Keksboden

160g Mehl
1½ Tl Zucker
1 Prise Salz
80g Butter
1 Eigelb
Mark einer Vanilleschote
2½ Tl kaltes Wasser

 Schokoladen-Füllung

200g  Sahne
120 ml Milch
350g Schokolade
2 Eier
1 Eigelb
2 El Kakaopulver

 Karamell

240g Zucker
60g Butter
120 ml Sahne
1 Prise Salz
IMG_1065
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
 
Das Mehl, den Zucker, das Vanillemark und das Salz  in einer großen Schüssel vermengen.
Danach die Eier, das Wasser und die Butter hinzugeben und alles gut durchkneten.
Den Teig zu einem Ball formen und, in Frischhaltefolie eingewickelt, für 15 min in den Kühlschrank legen.

 

Danach den Teig ausrollen und in eine eingefettete Tarteform geben
und für 20 min blind backen.
Beim Blindbacken wird der Teig mit getrockneten Hülsenfrüchten beschwert, damit er beim Backen flach bleibt.
Während der Teig im Ofen ist, die Füllung vorbereiten.
Die Schokolade klein hacken.

Die Milch zusammen mit der Sahne zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und dann die Schokolade unterrühren, bis eine glatte Masse entsteht.

 

Die Eier in einer Schüssel verrühren und dann ein wenig von der Schokoladenmasse unter ständigem Rühren hinzugeben.
Die Schokoladenmasse darf dabei nicht mehr allzu heiß sein, damit das Ei nicht stockt.
Danach die Mischung langsam zum Rest der Schokoladenmasse geben und vermischen.
Die Füllung auf den Tarteboden geben und für weitere 30 min backen.
 
 
Den Zucker in einen Topf geben und auf mittlerer Hitze unter ständigem Rühren schmelzen
Der Zucker wird zuerst kleine Klumpen bilden,
dann aber schmelzen und sich ein wenig braun färben.
Sobald der Zucker komplett flüssig ist, die Butter hinzufügen und weiter rühren.
Wenn die Butter komplett geschmolzen ist, die Sahne hinzufügen und alles für 1 min köcheln lassen.
Zuletzt das Salz zugeben.

Das abgekühlte Karamell über die fertige Tarte gießen.

IMG_1090

Die Tarte bis zum Verzehr im Gefrierschrank aufbewahren.
Vor dem Servieren ein wenig Salz darüber streuen.
 
Ich habe die Tarte mit ein paar getrockneten Blüten – gibt es zum Beispiel bei Rewe – und dem restlichen Karamell verziert.
 
Alles Liebe,
Lina ♥
Written By

Hallo, ich bin Lina, Kommunikationsdesign Studentin und begeisterte Bäckerin mit einer großen Leidenschaft für Mode, Fotografie und Reisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.