Vollkornbrot mit Avocado – Rote Bete – Creme

Der Duft von frisch gebackenem Brot ist unwiderstehlich!
Das leckere Vollkornbrot gabs bei mir heute zum Frühstück, es ist einfach und schnell zubereitet und ihr wisst genau was drin ist.
Selbstgemacht schmeckt`s doch immer am besten!

 vegan 

DSC00109

DSC00102
DSC00107

Rezept

400g Dinkelmehl,
400g Roggenmehl
750 ml Wasser
3 EL Chia-Samen
2 TL Salz
4 EL Essig
1 Würfel frische Hefe
4 EL Honig/ Zuckerrübensirup
100g Sonnenblumenkerne
100g Kürbiskerne
50g Leinsamen
150g Haferflocken
 
 Das Mehl in eine große Rührschüssel geben. Sonnenblumen- und Kürbiskerne hinzugeben und alles mit einem Löffel gut durchmischen.
 Wasser, Honig, Essig, Salz und Hefe zu dem Mehl geben und gut durchrühren.
Anschließend die Haferflocken, ebenso die Leinsamen unter Rühren hinzugeben.
Den Teig abgedeckt eine halbe Stunde quellen lassen.

Eine Kastenform mit Backpapier auslegen, den Teig hineingeben und gut verteilen.
Im vorgeheizten Backofen 3 Stunden bei 150°C (Umluft) fertig backen.
 
Ich habe den Teig auf drei kleine Förmchen verteilt, damit ich die Hälfte einfrieren kann.

DSC00114

DSC00122

Creme

 
1/2 Avocado
150g gekochte Rote Bete
75g Frischkäse
1 Tl geriebener Meerrettich
Salz
Pfeffer
2 Spritzer Zitrone

Für die vegane Variante: einfach den Frischkäse durch 75g Sonnenblumenkerne ersetzen.
 
Alle Zutaten mit einem Pürierstab pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Dann in den Kühlschrank stellen, damit die Creme ein wenig fester wird.
 
Alles Liebe,
Lina ♥

 

Written By

Hallo, ich bin Lina, Kommunikationsdesign Studentin und begeisterte Bäckerin mit einer großen Leidenschaft für Mode, Fotografie und Reisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.